13 minimalistische Werbeanzeigen

Leonardo da Vinci hat einmal gesagt: „Einfachheit ist die ultimative Raffinesse“. Das Arbeitsmotto des  Architekten Ludwig Mies van der Rohe war stets „Weniger ist mehr“.

Selbst nach 500 Jahren haben  Leonardo’s und van der Rohe’s Worte ihre Bedeutung nicht verloren.  Denn die Regel gilt nach wie vor und ist vor allem im Design und in der Werbung weit verbreitet.

Es klingt vielleicht ein bisschen widersprüchlich, aber die einfachen Dinge erfordern oftmals,  viel mehr Grips als die komplizierten Kreationen. Umso bemerkenswerter ist natürlich dann das Gefühl, wenn man mit Minimalismus eine breitgefächerte Masse ansprechen konnte.

Schaut euch diese 13 ausgewählten Werbeanzeigen an und gebt euren Senf dazu:

Wi Fries McDonalds

Advertising Agency: DDB Sydney, Australia

Veet

“No hair is better” (Advertising Agency: EURO RSCG Spain)

Poker Ad

” Thursday Nights in October at the Adelaide Casino. Ladies Poker” (Advertising Agency: Jamshop, Adelaide, Australia)

Playboy

Agency: Neogama, Brasil

Marriage Ads

“If you want a stronger marriage, work on it together.” (Advertising Agency: Richter7, Salt Lake City, USA)

Michael Jackson

Advertising Agency: BBDO Düsseldorf, Germany

Lego

Agency: Blattner Brunner, USA

Jeep

Advertising Agency: BBDO Proximity, Malaysia

Hat

“It’s the hat “ (Advertising Agency: Serviceplan Hamburg / München, Germany)

Haribo

Advertising Agency: mlkconcept, Inca, Spain

Faceabook

“Disconnect for a while. Read a book.” (Advertising Agency: Brickman, Ramat Gan, Israel)

Durex

Advertising Agency: Espiral DP, Guayaquil, Ecuado

Coca-Cola

Advertising Agency: Publicis, Amsterdam, The Netherlands

[via boredpanda]

Social Network:
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Reddit
  • Yigg
  • Tumblr

Vielleicht interessiert dich auch:

Ziemlich ruhig hier !.sas