Bernhoft – Solidarity Breaks

bernhoft pressefoto2011 4c 1a Bernhoft   Solidarity Breaks

„Er ist absolut faszinierend, eine sensationelle One-Man-Show! Den Mann muss man live sehen.“ – mit diesen Worten kündigte niemand geringerer als Harald Schmidt den norwegischen Soul-Singer Jarle Bernhoft in seiner Sendung an. Denn Bernhoft ist viel, viel mehr als „nur“ ein Sänger: er ist Vollblutmusiker und Vollblut-Entertainer, Multi-Instrumentalist, Sampling- und Loop-Wizard, und gesegnet mit beneidenswerter Stimme, kurz: die multiple Musikalität in Person! Was da an Soul, Funk, Blues und Groove in diesem eher schlaksigen Mittdreißiger aus Norwegen steckt, überrascht zunächst. Und entwickelt dann eine Überzeugungskraft, die einfach mitreißt. Den Spaß, den Bernhoft an seiner Sache hat, hört man aus jeder Note heraus, seine warme Stimme wechselt mühelos zwischen Gospel, Pop, Blues und Soul. Kein Wunder, dass seine ausgedehnte Debüt-Tournee letzten November ein voller Erfolg und z.B. seine Konzerte in Hamburg und Berlin auch schnell ausverkauft waren.

Auch seine zweite Tour Anfang 2012 war so gut wie restlos ausverkauft. Es bleibt zu hoffen das Bernhoft sich bald wieder nach Deutschland begiebt, um die Clubs zu rocken. Wer nicht so lange Warten möchte, kann sich Bernhoft´s Debut Album “Solidarity Breaks” bei Amazon bestellen.

[www.bernhoft.org]

Social Network:
  • digg Bernhoft   Solidarity Breaks
  • stumbleupon Bernhoft   Solidarity Breaks
  • delicious Bernhoft   Solidarity Breaks
  • reddit Bernhoft   Solidarity Breaks
  • yiggit Bernhoft   Solidarity Breaks
  • tumblr Bernhoft   Solidarity Breaks

Vielleicht interessiert dich auch:

Ein Kommentar zu Bernhoft – Solidarity Breaks

Kommentar


× 2 = vierzehn