Facebook will Gratis-Aktienhandel einführen

fb1 Facebook will Gratis Aktienhandel einführen

Schon bald sollen Facebook-Nutzer über die Social-Media-Plattform auch Aktien handeln können – bereits ab 10 Dollar Einsatz, dies ganz ohne Gebühren.

Aktien handeln kann bereits heute im Prinzip jeder, der über ein entsprechendes Konto verfügt und bereit ist, die entsprechenden Gebühren zu bezahlen. Ab Juni nun soll der Aktienhandel aber nochmals deutlich vereinfacht werden. Nutzer von Facebook sollen die Möglichkeit haben, über die Social-Media-Plattform Aktien von Unternehmen zu handeln, die ein Pages-Profil auf Facebook haben. Das Ganze geschieht in Zusammenarbeit mit der Handelsplattform Loyal3. Gemäss der Website von Loyal3 werde es mittels dem sogenannten “Cosumer Stock Ownership Plan” (CSOP) für jedermann möglich, ab einem Einstandspreis von 10 Dollar Aktien zu handeln. Bei Firmen, deren Aktien mehr als 10 Dollar kosten, kann der Besitzer Anteilsscheine an diesen Aktien kaufen. Der Kauf einer Aktie soll lediglich 3 Klicks benötigen, heisst es weiter, und vorallem: Für den Handel via Facebook sollen keinerlei Gebühren erhoben werden. Das monatliche Handelsvolumen pro User soll auf 2500 Dollar beschränkt sein.

Der Haken an der Geschichte: Zum Start ist das Angebot auf die USA beschränkt, und es ist unklar, ob es jemals auch in der Schweiz verfügbar werden wird.

Social Network:
  • digg Facebook will Gratis Aktienhandel einführen
  • stumbleupon Facebook will Gratis Aktienhandel einführen
  • delicious Facebook will Gratis Aktienhandel einführen
  • reddit Facebook will Gratis Aktienhandel einführen
  • yiggit Facebook will Gratis Aktienhandel einführen
  • tumblr Facebook will Gratis Aktienhandel einführen

Vielleicht interessiert dich auch:

Ziemlich ruhig hier !.sas