Haiti -“Schlammkekse” um zu überleben

dirtcookies Haiti  Schlammkekse um zu überleben

Die Wirtschaft des kleinen Inselstaates erholt sich nur sehr langsam von dem Erdbeben, dass das Land vergangenen Januar heimgesucht hat. Nach wie vor ist Haiti auf ausländische n Hilfslieferungen angewiesen und der Wiederaufbau läuft nur schleppend an.
Lebensmittelpreise sind teilweise unerschwinglich, so dass einfache Grundnahrungsmittel wie z.B. Kartoffel, Rüben oder Fleisch für einen Großteil der Bevölkerung nicht zahlbar sind

Die Not der Menschen geht so weit, dass einige Bewohner in Port-au-Prince, vorwiegen in dem Armenviertel “La Cité Soleil“, Kekse aus Schlamm, Dreck, Salz und Butter herstellen.

Es bedarf keinerlei medizinischen Ausführungen, um zu verstehen, dass der Verzehr dieser “Dreckskekse” weder nährstoffhaltig, noch gesundheitlich fördernd ist. Sie machen jedoch satt.

Worldfocus Sonderberichterstatter Benno Schmidt  berichtete aus Haiti und zeigt uns in dieser Reportage, wieviel Elend tatsächlich noch in diesem Land herrscht.

Die Medien berichten jedoch lieber über Willie & Kate, oder ob Obama nun doch Amerikaner ist oder nicht, anstatt sich den wichtigeren Themen dieser Welt  zu widmen.

Social Network:
  • digg Haiti  Schlammkekse um zu überleben
  • stumbleupon Haiti  Schlammkekse um zu überleben
  • delicious Haiti  Schlammkekse um zu überleben
  • reddit Haiti  Schlammkekse um zu überleben
  • yiggit Haiti  Schlammkekse um zu überleben
  • tumblr Haiti  Schlammkekse um zu überleben

Vielleicht interessiert dich auch:

Ziemlich ruhig hier !.sas