Financial Times: App bringt 1,59 $ Mio. an Werbeeinnahmen

ipad home 642x404 Financial Times: App bringt 1,59 $ Mio. an Werbeeinnahmen

Die Financial Times hat bereits 1.590.000 Dollar an Werbeeinnahmen durch ihr App seit der Veröffentlichung im Mai eingenommen. Die iPad Edition wurde im Mai veröffentlicht.

Laut Ben Hughes stv. Chef der Zeitung,  haben 400.000 Abonnenten das App bereits untergeladen. Dies sind fast 10 Prozent der neuen digitalen Abonnements.

Hughes erklärte:

Print-Werbung macht heute nur 40 Prozent der insgesamten Werbeeinnahmen seines Unternehmens aus.

Die Leser können wählen, ob sie ihre News aus der Print- oder Web Ausgabe beziehen möchten. Für eine monatliche oder jährliche Gebühr kriegen Nutzer uneingeschränkten Zugang zu allen Artikeln zur Verfügung. Abonnements können direkt aus dem App gekauft werden.

Die Financial Times gewann den Apple Design Award für das beste  iPad App  2010.

Die Financial Times iPad Version ist ab sofort kostenlos im App Store.

Social Network:
  • digg Financial Times: App bringt 1,59 $ Mio. an Werbeeinnahmen
  • stumbleupon Financial Times: App bringt 1,59 $ Mio. an Werbeeinnahmen
  • delicious Financial Times: App bringt 1,59 $ Mio. an Werbeeinnahmen
  • reddit Financial Times: App bringt 1,59 $ Mio. an Werbeeinnahmen
  • yiggit Financial Times: App bringt 1,59 $ Mio. an Werbeeinnahmen
  • tumblr Financial Times: App bringt 1,59 $ Mio. an Werbeeinnahmen

Vielleicht interessiert dich auch:

Ziemlich ruhig hier !.sas