“The Great Wall of Vagina”

Sie ist nicht so lang, geschweige denn so alt wie die chinesische Mauer, doch dafür ist Jamie McCartney’s “Great Wall of Vagina” umso interessanter.  Der britische Bildhauer hat in den  letzten 5 Jahren von über 400 Vulven Gipsabdrücke genommen und sie jetzt auf mehrerenWänden zusammengetragen und ausgestellt.

Die Models sind zwischen 18-76 Jahren alt gewesen und reichen von Mutter-Tochter Päarchen, Zwillingen, Müttern und werdenden Müttern, Transgender, sowie Frauen die Mißbildungen aufweisen.

Nur stellt man sich die Frage, warum nur das alles? Jamie McCartney dazu:

“Vulvas and labia are as different as a faces and many people, particularly women, don’t seem to know that… showing the variety of shapes is endlessly fascinating, empowering and comforting. For many women their genitals are a source of shame rather than pride and this piece seeks to redress the balance, showing that everyone is different and everyone is normal.”


great wall of vagina 550x400 The Great Wall of VaginaIm Sommer 2008, nach dem er die erste Wand mit 40 Vulven erstellt hatte, wurde ihm schnell klar, dass seine Arbeit viel größer erscheinen müsste, damit sie die Auswirkung hat, die er sich vorstellte.  Jetzt, nach einigen Jahren zähen Gipsgiessens, besteht sein Werk aus insgesamt 10 Tafeln à 40 Vulven. Zur Zeit kann man sich sein Werk in auf dem Brighton Festival Fringe anschauen.

great wall of vagina2 550x365 The Great Wall of Vagina

 

great wall of vagina3 550x365 The Great Wall of Vagina

 

Social Network:
  • digg The Great Wall of Vagina
  • stumbleupon The Great Wall of Vagina
  • delicious The Great Wall of Vagina
  • reddit The Great Wall of Vagina
  • yiggit The Great Wall of Vagina
  • tumblr The Great Wall of Vagina

Vielleicht interessiert dich auch:

Ziemlich ruhig hier !.sas

Kommentar


+ 7 = fünfzehn